Gemurmel

Das Wort Swaikstīks scheint dem Wort Swastika zu ähneln. Es ist ein litauisches Wort und der Name des baltischen Gottes des Abends und der Sterne, der einst auch im Nordosten Lechlands herrschte. Swaikstīks brachte den Menschen Feuer, indem er es von einem Stern nahm und der Auseklis, dem Morgenstern, überreichte, auf einem Pfeil, sagt eine Legende. Daher gebe es das Wort świeca, свеча, sviečka, свећа, žvakė, svece, und so weiter, für Kerze in den baltischen sowie slawischen Sprachen heute. Das Wort Swastika kommt auch im Sanskrit vor und deutet auf den Himmel ebenso. Das Zeichen der vier Kerzen, der vier brennenden Pfeile, die sich um eine Achse wie Tageszeiten um die Ewigkeit drehen, war hell, bis man es zu einer gewissen Zeit anschwärzte und als Zeichen für gewisse Machenschaften gebrauchte. Das Licht scheint seitdem erloschen zu sein, die Nacht zu herrschen, das Zeichen selbst den Tod zu bedeuten. Für eine kurze Zeit nur einen Augenblick, denn was sind tausend Jahre schon im Angesicht der Ewigkeit? Manchmal wage ich sogar zu denken, dass kein Leitbild je in der Lage sein wird, das ganze Reich des Ewigkeit auszumerzen.


²⁰²³





Erstellen Sie Ihre Website oder Ihren Online-Shop mit Mozello.

Schnell, einfach, ohne Programmieraufwand.

Missbrauch melden Mehr erfahren