Roman         

Das Böse schlechthin kämpfte gegen das Gute, das ja, wie manche sagten, immer gewinnt. Es starben Tiere, Alte, Junge, Männer, Frauen und Kinder. Viele halfen. Das Gute schlechthin stand an der Spitze der Spiele. Eine geschickte Inszenierung sorgte dafür, dass das Böse schlechthin das Gute schlechthin als das Beste auf der Bühne erscheinen ließ, ohne dass jemand merkte, dass es das Böse schlechthin selbst in Person war, das das Gute schlechthin aufrechterhielt. Es gibt Kulissen und Hintergründe halt. Manche änderten ihre Haltung mit der Zeit, so dass keiner von den Zuschauern mehr wusste, wer das Gute und wer das Böse schlechthin in Wirklichkeit unterstützte. Das Allerbeste im Ganzen, man kann schon so sagen, war der Palmenzweig aber, den eine Taube den Erdengästen einst nach der Sintflut in ihrem Schnabel zur Arche Noahs brachte.

²⁰²²

Erstellen Sie Ihre Website oder Ihren Online-Shop mit Mozello.

Schnell, einfach, ohne Programmieraufwand.

Missbrauch melden Mehr erfahren